Weingut Zöchmeister – Roseldorf

Grüner Veltliner, Keltenwein, 2017, 12,5% Alk., trocken
Sortenverschnitt Weiß, Gmischter Weißer, 2017, 12,5% Alk., trocken
Rheinriesling, 2017, 12,5 % Alk., trocken
Chardonnay, 2017, 13% Alk., lieblich
Weißburgunder, 2017, 13% Alk., trocken

Einen Steinwurf von Röschitz entfernt liegt das charmante Roseldorf. Der Familienbetrieb Zöchmeister betreibt Landwirtschaft, einen Heurigen und circa sieben Hektar Weingärten. Der Weinbau ist in Roseldorf geschichtsträchtig. Schon 500 vor Christus wussten die Kelten bereits um die besondere Lage des Weingebietes, da gefundene Traubenkerne aus dieser Zeit diese Tatsache belegen. Als einer von sechs Keltenwinzern führt Zöchmeister den Keltenwein Sandberg im Sortiment.

Besonderen zeichnet den Weinbaubetrieb die Sortenvielfalt aus. Wie so oft stellt der regionaltypische Grüne Veltliner die Hauptsorte dar, jedoch reicht das Sortiment vom Rivaner, Weißburgunder, Chardonnay, Welschriesling über Rheinriesling bis hin zum Gelben Muskateller. Die Reben gedeihen auf charaktervollen Lagen in Roseldorf, Röschitz und Klein Reinprechtsdorf. Gerade die verschiedenen Böden und klimatischen Unterschiede der Rieden erlauben eine breite Vielfalt an Geschmäckern und Ausbaurichtungen.

Die Zusammenarbeit der Generationen bringt einerseits Erfahrung und andererseits moderne Dynamik auf einen Nenner und lässt tolle Weine entstehen. Bei der Verarbeitung des Weines wird auf Sauberkeit und schonende Arbeitsweise besonderen Wert gelegt. Die Weine werden traditionell, trocken und sortenrein ausgebaut. Natürlich kann im Keller nur ein guter Wein reifen, wenn qualitativ hochwertiges Traubenmaterial zur Verarbeitung verwendet wird. Die Liebe und Zeit, die wir in die Handarbeit im Weingarten investieren, spiegelt sich in unseren ausgezeichneten Weinen wieder.