Weingut Maurer – Röschitz

Grüner Veltliner, Weinviertel DAC, 2017, 12% Alk., trocken
Grüner Veltliner, Urkristall, 2017, 12,5% Alk., trocken
Grüner Veltliner, Stoitzenberg, 2017, 12,5% Alk., trocken
Chardonnay, Hiataberg, 2017, 13% Alk., trocken
Sauvignon Blanc, 2017, 13% Alk., trocken

Mit Leib und Seele ist die Familie Maurer aus Röschitz mit dem Weinviertel verwurzelt. Und typisch für das Weinviertel gedeiht am Weingut Maurer der Grüne Veltliner in den Lagen am Manhartsberg hervorragend. „Unsere Vielfalt an Rieden und Weinen zeigt, dass das Weinviertel nicht nur eine der schönsten Regionen in Österreich ist, sondern gleichzeitig auch eine optimale Basis für die Vinifizierung hervorragender Weine bietet“, weiß Leo Maurer, der die Herausforderungen eines Weinjahres an seiner Arbeit besonders schätzt: „Ich liebe die Arbeit in der Natur und im Keller. Und am Ende eines Weinjahres, fühle ich durch die Zufriedenheit unserer Kunden sowie der nationalen und internationalen Auszeichnungen die hohe Qualität unserer Weine bestätigt.“

Die Rieden rund um Röschitz bieten eine ideale Kombination aus optimaler Sonneneinstrahlung und Urgesteinsboden. Leo Maurer führt den Betrieb und setzt vor allem auf die Leitsorte des Weinviertels, den Grünen Veltliner. Aus der Riede Reipersberg wird der klassische Weinviertel DAC vinifiziert, vom Königsberg und Stoitzenberg der pfeffrig, würzige Veltliner der eindrucksvoll die Mineralität widerspiegelt. „MLM“ der gehaltvollste Veltliner gedieht in der Lage Himmelreich. Weiters vervollständigen Chardonnay, Weißburgunder, Riesling, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller und Zweigelt das Sortiment. Insgesamt bewirtschaftet Leo Maurer 12ha Anbaufläche, wobei 92% auf Weißwein und 8% auf Rotwein entfallen.