Weingut Blaha – Röschitz

Grüner Veltliner, Weinviertel DAC, Ried Marktweg, 2017, 12,5% Alk., trocken
Grüner Veltliner, Ried Reipersberg, 2017, 13% Alk., trocken
Riesling vom Urgestein, 2017, 12,5% Alk., trocken
Sauvignon Blanc, Püppi, 2017, 13% Alk., trocken
Zweigelt, Selektion, 2016, 12,5% Alk., trocken

Boden, Sonne und der Winzer ergeben den Wein. Röschitzer Böden bieten eine interessante Vielfalt aus Urgestein, Sand, Kalk und Löss. Typisch für Röschitz sind fruchtig duftige Weine mit sehr viel Frische und angenehmer Säure. Besonders exzellent entwickelt sich der Grüne Veltliner auf Granit-oder Lössböden. Zwar ist das Klima mit heißen Sommertagen und geringem Niederschlag nicht einzigartig, jedoch unterscheidet sich die Weinregionen von anderen durch die Nachtabsenkung der Temperaturen sowie kühle Winde des Waldviertels im Herbst.

Dem Winzer, Martin Blaha, liegt der konsequente und sorgfältige Umgang mit dem Wein am Herzen. Der traditionelle Familienbetrieb entwickelt sich durch Innovationen und Investitionen stets weiter. Infolgedessen werden dem Weinliebhaber und Genießer lebendige Weine mit starker Persönlichkeit geboten.