Weingut Beyer Matthias – Röschitz

Grüner Veltliner, Weinvertel DAC, 2017, 12,5% Alk., trocken
Grüner Veltliner, Kirchengraben, 2017, 12,5% Alk., trocken
Riesling, 2017, 12% Alk., trocken
Sauvignon Blanc, 2017, 12,5% Alk., trocken
Chardonnay, 2017, 12,5% Alk., trocken
Welschriesling, 2017, 12% Alk., trocken
Zweigelt, 2017, 12,5% Alk., trocken

Familie Beyer bewirtschaftet seit 1642 die Weingärten um Röschitz, die sich Dank der frühen Geschichte in den besten Rieden des Ortes befinden. Kultiviert werden 10 ha. Davon ist der Hauptanteil Grüner Veltliner mit ca. 60%, gefolgt von Zweigelt mit ca. 25% und der Rest verteilt sich auf Riesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc und Welschriesling.

In Röschitz gedeihen – dank des Urgesteins – Weine mit besonderer Würze und Eleganz. Aufgrund des Lössbodens entstehen Weine mit schmeichelnder Fülle und Dichte. Die Top-Lage am Mühlberg, bringt jedes Jahr Weine von außergewöhnlicher Frische und Finesse hervor. Das ganze Jahr über ist die Familie um beste Pflege der Reben bemüht, damit im Herbst gesunde, reife Trauben geerntet werden können. Die Weine werden klassisch im Stahltank ausgebaut, da dieser die Frische und Feinheit besonders fördert.